Nachhaltige Gebäude

Die Arbeitsgruppe „Nachhaltige Gebäude“ dient dem österreichweiten Erfahrungsaustausch sowie die Schaffung von Grundlagen/Standards betreffend die Planung und die Umsetzung/Prozessbegleitung von universitären Hochbauvorhaben nach Kriterien der Nachhaltigkeit.

Im Hinblick auf die Agenda 2030 sowie die Paris und EU-Ziele besteht das übergeordnete Ziel der Arbeitsgruppe „Nachhaltige Gebäude“ in der Entwicklung einer Bewertungsmethodik, welche die Nachhaltigkeit (sowohl im Neubau als auch im Bestand) unter Berücksichtigung der Besonderheiten bei Universitätsgebäuden mess- und steuerbar macht.

Es sind zwei-drei Termine/Jahr vorgesehen, wo neben Impulsvorträgen und Präsentationen von umgesetzten Beispielen die Möglichkeiten in Richtung einer stärkeren Integration von Nachhaltigkeitsaspekten bei Bauvorhaben an Universitäten ausgelotet werden soll.
Die Arbeitsgruppe soll damit als österreichweite Plattform für den Stakeholderdialog dienen.

Kontakt: Alexander Passer (TU Graz), Ralph Zettl (Uni Graz), Helmuth Kreiner (TU Graz)

Downloads